powered by deepgrey

U21 Luxemburg – SV Eintracht-Trier 05 0:4 (0:3)

Aus Berbourg kehrt die Mannschaft von Chefcoach Mario Basler mit einem Sieg zurück. Gegen die U21 Nationalmannschaft Luxemburgs setzte sich die Eintracht bereits zu Beginn schnell durch und behielt über die gesamte Spieldauer die Partie in der Hand. Wie auch schon im vergangenen Testspiel wechselte Mario Basler zur Halbzeit einmal bunt durch. Der Eintracht-Kasten wurde über 90 Minuten von Test-Torwart Andreas Rössl gehütet.

Trotz gefrorenem Platz zeigte die Mannschaft eine ansprechende Leistung, sodass auch Mario seinem Team “ein sehr zufriedenstellendes Auftreten” attestierten konnte.

Tore:

1:0 Wilko Risser aus 16 Metern flach in die Ecke (2. Minute)
2:0 Wilko Risser legt per Hacke auf Sahr Senesie ab, der aus 12 Metern trifft (11. Minute)
3:0 Wilko per Kopfball nach schöner Flanke von Sahr Senesie (43. Minute)
4:0 Schottes nach schönem Alleingang, kaltschnäuzig in die Maschen des Luxemburger Kastens (65. Minute)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]