powered by deepgrey

Frühaufstehen am Donnerstag angesagt

Rutschpartie im Moselstadion Eisregen und Glatteis haben am heutigen Mittwoch auch den Trainingsauftakt bei Fußball-Regionalligist SV Eintracht Trier 05 beeinträchtigt: Der für den Mittag geplante Laktattest (mit dessen Hilfe der jeweilige Fitnesszustand der Spieler fest gestellt wird und anhand dessen individuelle Trainingspläne verfasst werden) soll nun am Montag nachgeholt werden.

“Auf der Tartanbahn im Stadion war es stellenweise spiegelglatt. Rundenlaufen war da unmöglich”, berichtet Co-Trainer Thomas Richter. Dafür geht es am morgigen Donnerstag “in die Vollen”: Bereits um 7.30 Uhr trifft sich der Regionalliga-Kader plus Gastspieler Oliver Risser im Stadion, um 8 Uhr gibt es beim Spinning im Fitnessstudio “Bodystyle” die erste Übungseinheit. Anschließend wird gemeinsam im “Nullfünf” am Moselstadion gefrühstückt, ehe es um 10.30 Uhr mit dem Lauftraining im Stadion weiter geht. Den Abschluss des Tages bildet um 16 Uhr eine Einheit auf dem Platz – und zwar witterungsbedingt wahrscheinlich auf dem Kunstrasen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]