powered by deepgrey

Den Betzenberg erstürmen

Am kommenden Sonntag, 07.12.2008 trifft unser Team um 14.00 Uhr im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg auf das Nachwuchsteam des 1. FC Kaiserslautern. Auch gegen den Tabellenführer gilt es für unser Team, weitere Punkte im Kampf um einen gesicherten Mittelfeldplatz zu sammeln.

Die U23 aus Kaiserslautern ist so etwas wie die Mannschaft des Jahres aus dem Südwesten. Auf die starke Rückrunde in der abgelaufenen Oberliga-Saison, die bekanntlich mit einem Aufstiegsplatz belohnt wurde, folgt derzeit eine konstant gute Saisonleistung in der Regionalliga. Von den bisherigen 15 Spielen konnten die kleinen Roten Teufel 9 gewinnen, viermal erkämpften sie sich ein Unentschieden. Die einzigen beiden Niederlagen erlitten die Lauterer in Münster und in Elversberg.

So konstant die Leistungen der kleinen Pfälzer bisher waren, so unstet zeigt sich die Mannschaftsaufstellung. Unter Trainer Alois Schwartz kamen in dieser Saison bereits 30 verschiedene Spieler zum Einsatz im U23-Team, darunter auch etliche Spieler des Profikaders. Im insgesamt durchschnittlichen Sturm (21 Tore) sticht Sebastian Stachnik mit 9 Treffern (und 5 Torvorlagen) deutlich hervor. Mit erst 12 Gegentreffern stellen die kleinen Lauterer bislang die beste Abwehr der Liga.

Auf dem Betzenberg hat unsere Mannschaft wieder die Gelegenheit zu zeigen, dass die guten Spiele gegen Schalke II und Dormund II keine „Ausrutscher“ waren. Wenn es gelingt, den Hebel wieder umzustellen und an die guten Leistungen anzuknüpfen, ist auch ein (gerne auch dreifacher) Punktgewinn im Fritz-Walter-Stadion möglich.

Bei dieser schweren Partie auf dem Betzenberg ist das Team wieder auf die Unterstützung der zahlreichen Eintrachtfans angewiesen. Zeigen wir der Mannschaft, dass wir weiterhin an Sie glauben. Zeigen wir allen, dass es uns gelingen kann, das Auswärtsspiel in Lautern zum Heimspiel zu machen. Egal ob mit eigenem PKW, Bus oder Bahn (siehe unten): Alle Mann nach Lautern!

Anstoß der Partie ist am Sonntag, 07.12.2008, um 14.00 Uhr im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern.

Der Supporters-Club Trier setzt zu diesem Derby nicht nur einen Fanbus (Abfahrt 11:00 Uhr am Moselstadion) ein, sondern bietet auch eine gemeinsame Anreise per Bahn zu diesem Spiel an. Treffen zur gemeinsamen Bahnfahrt ist um 9:15 Uhr vor dem Hauptbahnhof Trier, Abfahrt des Zuges um 9:49 Uhr.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]