powered by deepgrey

Punkten in der Ferne

Am kommenden Samstag, 22.11.2008 macht sich unsere Elf samt Anhang auf den weiten Weg nach Lotte zu den dort ansässigen Sportfreunden. Für die beiden punktgleichen Teams geht es in dieser Partie darum, den Abstand auf die Abstiegsplätze weiter auszubauen. Für Spannung in diesem 6-Punkte-Spiel sollte also gesorgt sein.

Die Mannschaft aus Lotte hat sich nach dem total verkorksten Saisonauftakt mit drei Niederlagen zu Saisonbeginn und nur zwei Punkten aus den ersten 6 Spielen zuletzt wieder gefangen. Mit den Siegen gegen Bochum II und in Köln gegen die Zweitvertretung des FC konnte der SFL die Abstiegsränge wieder verlassen und liegt nun mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 19:26 Toren aufgrund der mehr geschossenen Tore einen Platz vor unserer Eintracht.

Trainer Maik Walpurgis kann im Spiel gegen den SVE wohl auf seinen gesamten Kader zurückgreifen, Stärkster Angreifer der SFL ist der von der DJK Germania Gladbeck zu Saisonbeginn verpflichtete Denis Rommel mit fünf Treffern. Die Blau-Weißen tragen Ihre Heimspiele in der 5000 Plätze bietenden PGW-Arena in Lotte aus und können einen Zuschauerschnitt von rund 1200 pro Heimspiel vorweisen. Ihre insgesamt vier Saisonsiege konnten die Lotteraner vor allem durch geschlossene Mannschaftsleitungen gepaart mit unbedingtem Siegeswillen und Einsatz einfahren.

Genau diese Eigenschaften muss auch unser Team abrufen, sollen drei Punkte aus Lotte mit nach Hause gebracht werden. Nach der guten Leistung im Spiel gegen den BVB II können unsere Jungs optimistisch in diese Auswärtspartie gehen. Wenn sie die Leistung aus diesem Spiel bestätigen können, ist ein (auch dreifacher) Punktgewinn möglich. Die Mannschaft ist dabei wieder auf die Unterstützung ihrer zahlreichen Fans angewiesen und gibt für die vom SCT organisierten Fanbusse einen Zuschuss aus der Mannschaftskasse.

Eintracht-Trainer Mario Basler muss neben den Langzeitverletzten wieder auf die Dienste von Johannes Kühne wegen eines Einrisses am Mittelfuß verzichten. Auch der Ex-Lotterenar Marc Barton kann aufgrund eines Ödems im Kreuzbein nicht an der Partie gegen seine ehemaligen Mannschaftskollegen teilnehmen. Sebastian Hartung wird nach überstandener Grippe hingegen am Samstag wieder im Kader des SVE stehen.

Anstoß der Partie ist am Samstag, 22.11.2008, um 14.00 Uhr der PGW-Arena Lotte (Jahnstr. 8, 49504 Lotte)

Der Supporters-Club Trier setzt wieder Fanbusse für diese Partie ein. Abfahrt der Busse ist um 08:00 Uhr vor dem Moselstadion Trier.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]