powered by deepgrey

Der SVE gegen die SVE

An Allerheiligen (Samstag, 01.11.2008) gastiert im Flutlichtspiel um 18.00 Uhr die Sportvereinigung 07 Elversberg im heimischen Moselstadion. Für unsere saarländischen Nachbarn geht es in dieser Partie darum, den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, für unsere Eintracht gilt es, endlich den ersten Heimsieg der Saison einzufahren.

Elversberg liegt mit nunmehr 14 Punkten und einer Tordifferenz von +3 Toren auf Platz 7 der Tabelle und hat sowohl zum Aufstiegplatz als auch zu den Abstiegsrängen fünf Punkte Rückstand bzw. Vorsprung. Das Team aus Elversberg konnte die bisherigen Punkte aus drei Siegen (in Verl und gegen Kaiserslautern II und Lotte) sowie fünf Unentschieden Holen. Niederlagen setzte es nur in Dortmund und Leverkusen. Gefährlichster Angreifer der Schwarz-Weißen unter Trainer Djuradi Vasic ist Martin Willmann, der alleine 5 der bislang 11 Elversberger Tore erzielt hat.

Das Spiel unserer Eintracht vom vergangenen Dienstag in Köln gegen Leverkusens U23 war wieder einmal sehr ansprechend. Die Leistung stimmte, lediglich das Ergebnis war nicht das erwünschte. Nach dieser ebenso unglücklichen wie auch unnötigen steht unsere Eintracht im Heimspiel gegen die SV Elversberg enorm unter Zugzwang. Ein Dreier ist beinahe schon Pflicht um das Polster zu den Abstiegsrängen wieder zu vergrößern. Gelingt es unserer Mannschaft ihr „Auswärtsgesicht“ auch im Moselstadion zu zeigen und die Partie mit Einsatzwillen und Kampfgeist anzugehen kann gegen die SV Elversberg der erste Heimdreier gelingen.

Anstoß der Partie ist am Samstag, 01.11.2008, um 18.00 Uhr im Moselstadion Trier.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]