powered by deepgrey

Wechsel auf dem Posten des sportlichen Leiters

Am Mittwoch der laufenden Woche schied Werner Kartz aus dem Amt des sportlichen Leiters von Eintracht Trier aus. Auf Grund eines Vorstandsbeschlusses zur professionellen Umstrukturierung des SVE wurde das Amt auf Mario Basler übertragen. Mario steht hauptamtlich in den Diensten der Eintracht und wird den Posten in einer Personalunion mit seinem Cheftraineramt ausführen.

Werner Kartz, der oftmals für den Verein in die Bresche gesprungen ist, sei an dieser Stelle recht herzlich für sein ehrenamtliches Engagement gedankt. Ohne sein Mitwirken wäre der Weg der Eintracht in mancher Situation anders verlaufen. Mit ihm wurde der zweimalige Gewinn des Rheinlandpokals erst möglich und damit die Teilnahme am DFB-Pokal erreicht. Werner Kartz zögerte nicht lange, wenn die Eintracht seine Hilfe benötigte und engagierte sich stark für den Erfolg des Vereins.

Der SVE dankt ihm für seine Tätigkeit und wünscht ihm für die Zukunft, privat wie sportlich, alles Gute.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]