powered by deepgrey

Erster Sieg im Jahr 2008

Am heutigen Samstag hat Eintracht Trier sein erstes Spiel im Jahre 2008 gegen den luxemburgischen Serienmeister F91 Dudelange mit 3:1 (3:0) gewonnen. Vor knapp 500 Zuschauern schossen Hentschke, Dingels und Christian Müller die Tore.

Einen munteren Jahresaufgalopp bot die Eintracht den bei bestem Fussballwetter ins Stadion gekommenen SVE-Fans. Zum Testspielauftakt ließen die Jungs von Trainer Werner Weiss dem Luxemburgischen Meister Dudelange keine Chance. Gerade im ersten Spielabschnitt zeigte die Eintracht dem Gast aus dem Nachbarland deutlich die Grenzen auf. In der zweiten Hälfte wurde dann munter durchgewechselt und die Beine wurden bei beiden Teams – die mitten im Konditionstraining stecken – zusehends schwerer. Zudem spielte Dudelange nach einer roten Karte gegen Ammami wegen absichtlichem Handspiel 50 Minuten in Unterzahl.

Am kommenden Mittwoch tritt Eintracht Trier zu einem weiteren Testspiel beim luxemburgischen Erstligisten CS Grevenmacher an. Anstoss im Stade Op Flohr ist um 19.15 Uhr.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]