powered by deepgrey

Deutsche Bahn stellt Entlastungszug!

Am kommenden Samstag steht das absolute Spitzenspiel der bisherigen Oberliga-Saison an. Eintracht Trier reist als verlustpunktfreier Tabellenführer zum bisher noch ungeschlagenen 1.FC Saarbrücken.

Dieses absolute Highlight sollte kein Eintracht-Fan verpassen und die Mannschaft in der saarländischen Landeshauptstadt im Derby gegen den alten Rivalen unterstützen. Bis Montagabend wurden bereits 1.500 Karten im Vorverkauf abgesetzt, der FCS rechnet mit über 10.000 Zuschauern.

Anpfiff der Partie ist am 22.09.2007 um [b]14.30 Uhr[/b] in Saarbrücken (Ludwigsparkstadion).

Aufgrund des zu erwartenden großen Andrangs an Eintracht-Fans, die mit dem Zug nach Saarbrücken reisen werden, setzt die Deutsche Bahn einen Entlastungszug ein. Abfahrt wird gegen 12:00 Uhr sein, die genaue Abfahrtszeit und die Haltestellen werden in den nächsten Tagen noch bekannt gegeben. Alle Eintracht-Fans werden gebeten, den Entlastungszug zu nutzen. Bezüglich der Zugtickets gelten die gleichen Preise, wie für die fahrplanmäßigen Züge, am günstigsten fährt man mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket, mit dem bis zu 5 Personen für 25,- Euro an einem Tag durch ganz Rheinland-Pfalz und das Saarland fahren können.

Stehplatzkarten für das Spiel in Saarbrücken gibt es bis Samstag Mittag noch in der Vorverkaufsstelle autoland in der Paulinstraße.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]