powered by deepgrey

U23 ist raus aus dem Rheinland-Pokal

Die Eintracht U23 ist am gestrigen Abend beim Bezirksligisten SV Konz aus dem Rheinland-Pokal ausgeschieden. In einem Spiel mit hohem Unterhaltungswert musste sich die junge Truppe von Trainer Erwin Berg mit 6:5 (2:3, 4:4) geschlagen geben.

Die gut 250 Zuschauer im Konzer Saar-Mosel-Stadion sahen ein tolles Pokalspiel, das der SV Konz glücklich aber im Endeffekt verdient gewann. Trier war mit einigen A-Jugendlichen angetreten und war in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft, verpasste es aber rechtzeitig den Sack zuzumachen. In der zweiten Halbzeit war Konz zum Teil drückend überlegen und versiebte ein halbes Dutzend klarster Torchancen. Die Verlängerung war dann ein offener Schlagabtausch mit dem glücklicheren Ende für die Saar-Moselstädter. Die Tore für die Eintracht U23 schossen Binakaj, Ting, Zoder und Traore(2).

Am kommenden Sonntag, den 16.09.07 empfängt die Eintracht U23 die SG Lahnstein. Die Mannschaft von Trainer Berg muss in diesem Spiel unbedingt den ersten Dreier der Saison einfahren, um den Anschluß an die Nichtabstiegsplätze zu halten. Über zahlreiche Unterstützung der Eintracht-Fans würden sich die Jungs in diesem eminent wichtigen Spiel freuen.

Anstoss ist um 16.00 Uhr im Moselstadion (Nebenplatz).

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]