powered by deepgrey

Pero Miletic wechselt an die Mosel

Eintracht Trier hat am heutigen Abend einen weiteren Neuzugang vorgestellt. Torwart Pero Miletic wechselt von Victoria Aschaffenburg nach Trier.

Der 23-jährige in Deutschland geborene Kroate ist ledig und begann seine Karriere bei Oberligist Croatia Frankfurt, bevor er nach einem kurzen Gastspiel bei Oberrad 05 im Jahre 2003 zu Viktoria Aschaffenburg wechselte. Unter anderem spielte er schon im Tor der kroatischen B-Nationalelf. Auf die Frage, warum er ausgerechnet nach Trier wechselte gab Miletic eine klare Antwort: “Ich will mit der Eintracht aufsteigen. Alles andere zählt für mich nicht.” Der 1,92m-Hüne beschreibt sich selbst als offenen, kritikfähigen Menschen. Zu seinen Hobbys gehört neben dem Fußball Fitness-Training, Basketball und Lesen.

Wir heißen Pero Miletic herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg im Eintracht-Dress.

Neben Miletic hat auch David Fuhl einen 2-Jahres-Vertrag bei der Eintracht unterschrieben. Der 19-jährige talentierte Defensiv-Allrounder wechselt ablösefrei vom Saar-Verbandsligisten Röchling Völklingen nach Trier. Wir wünschen ihm ebenfalls viel Erfolg bei der Eintracht.

Die Verhandlungen mit Spielern des aktuellen Kaders und weiteren Neuzugängen sind unterdessen weiter fortgeschritten. In den kommenden Tagen wird der Kader für die neue Saison weiter Konturen annehmen. Wer im Einzelnen nach Trier kommen wird möchte der Sportliche Leiter Werner Kartz noch nicht verraten: “Wir werden mit einer schlagkräftigen Mannschaft in die neue Saison gehen. Die Verhandlungen mit potentiellen Neuzugängen laufen gut, wir werden allerdings hierzu keine Wasserstandsmeldungen abgeben.” Trainer Werner Weiss ist ebenfalls optimistisch: “Wir sind uns mit unseren Wunschspielern so gut wie einig. Allerdings werden wir Transfers erst vermelden, wenn diese auch zu 100% unter Dach und Fach sind.”

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]