powered by deepgrey

Philipp Herz bleibt der Eintracht treu

Mittelfeldakteur Philipp Herz hat seinen Vertrag mit Eintracht Trier um 2 Jahre verlängert. Herz ist damit ein weiterer Spieler der jungen Garde, auf die in der kommenden Saison verstärkt gesetzt werden wird.

Das 21-jährige Trierer Eigengewächs konnte sich in der aktuellen Saison mit guten Leistungen in unserer Oberligamannschaft etablieren. “Philipp hat eine sehr gute Entwicklung genommen. Er ist einer der jungen Spieler die enormes Potential besitzen und auf die wir in den kommenden Jahren verstärkt bauen werden.”, so der Sportliche Leiter Werner Kartz.

Die Verhandlungen mit den Leistungsträgern, die in der kommenden Saison das Gerüst der Mannschaft bilden sollen, laufen derweil auf Hochtouren. Werner Kartz ist optimistisch: “Es gibt positive Signale, wir sind auf einem guten Weg mit den Spielern, die wir halten wollen, handelseinig zu werden.”

Derweil nutzen Kartz, Neu-Trainer Werner Weiss und Horst Brand, der sich nach längerer Abstinenz wieder bei der Eintracht engagiert, ihre ausgezeichneten Kontakte im südwestdeutschen Raum, in Luxemburg und Ostfrankreich um den Spielermarkt zu sondieren und arbeiten mit Hochdruck an der Zusammenstellung des Kaders für die neue Saison.

Kartz ist optimistisch: “Wir werden für die kommende Saison eine schlagkräftige junge Truppe aufbieten, die um die Qualifikation für die Regionalliga mitspielen wird.”

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]