powered by deepgrey

Verbandsliga-Mannschaft weiter auf Erfolgskurs

Es gibt doch noch positive sportliche Schlagzeilen bei Eintracht Trier. Unsere Zweite Mannschaft bleibt unter Interims-Coach Jürgen Werthenbach ungeschlagen und gewinnt ihr vorgezogenes Auswärtsspiel in Burgbrohl mit 2:0.

13 Punkte aus 5 Spielen – so lautet die Erfolgsbilanz unserer Nachwuchsmannschaft seitdem Jürgen Werthenbach neben seiner Geschäftsführertätigkeit das Team übernommen hat. Auch beim Liga-Sechsten SG Burgbrohl konnte die Mannschaft einen weiteren Auswärtsdreier einfahren und ist dem Saisonziel Klassenerhalt wieder ein Stück näher gekommen.

Trier hatte lediglich in der ersten Hälfte Probleme mit den kämpferisch sehr starken Burgbrohlern. Der holprige Platz tat sein übriges und so konnte unsere Zweite nicht ihr gewohntes Kurzpass-Spiel aufziehen. Nach der Halbzeit stellte sich der SVE dann besser auf die Verhältnisse ein und setzte Burgbrohl permanent unter Druck. Es dauerte allerdings bis zur 82. Minute als durch Thomas Boden das verdiente 1:0 fiel. Marcus Schottes sorgte in der 90. Minute mit einer sehenswerten Direktabnahme, die er aus 16 Metern in den Torwinkel drosch, für das 2:0 Endergebnis.

Coach Werthenbach war wieder einmal zufrieden mit seinem Team: “Die Jungs haben super gespielt und gekämpft. Da ist eine richtige Mannschaft zusammengewachsen – mit Perspektive: bis auf Thomas Boden und Uli Schneider stehen nur 19- und 20-jährige Nachwuchskräfte im Kader, die einfach richtig heiß auf Fußball sind.”

Unsere Zweite Mannschaft belegt nach 25 Spielen den 7.Platz in der Verbandsliga Rheinland. Beim Kampf um den Klassenerhalt würden sich die Jungs sehr über mehr Zuschauer-Unterstützung freuen.

Am Samstag, den 14.04.07 empfängt die “kleine” Eintracht um 17:00 Uhr die SG Laufeld zum Verbandsliga-Derby. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn soll ein weiterer Schritt zum Klassenverbleib erfolgen und die bestehende erfolgreiche Serie (4 Siege in 5 Spielen) ausgebaut werden.

Dauerkartenbesitzer haben wie immer freien Eintritt!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]