powered by deepgrey

Hartung und Müller wechseln an die Mosel

Eintracht Trier verstärkt den Kader für den Aufstiegskampf. Mit Christian Müller und Sebastian Hartung wechseln zwei Leistungsträger des Liga-Konkurrenten Wormatia Worms in die älteste Stadt Deutschlands.
Offensivallrounder Müller (25) kommt mit der Empfehlung von 6 Toren aus 16 Spielen der diesjährigen Oberliga-Saison. Zudem wurde der regionalligaerfahrene Thüringer in Worms zum Spieler der Hinrunde gewählt.
Der 26-jährige Hartung, der ebenfalls aus Thüringen stammt, spielt im defensiven Mittelfeld und absolvierte als Mannschaftskapitän alle Spiele der Wormatia in der Hinrunde.

Eintracht Trier muss für beide Akteure eine Ablöse zahlen, über die Modalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Müller und Hartung erhalten einen Vertrag bis zum 30.06.2008, der für Oberliga und Regionalliga gültig ist.

Wir wünschen beiden Spielern viel Erfolg im Eintracht-Dress.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]