powered by deepgrey

Eintracht Trier II – TuS Mayen 0:2 ( 0:1 )

Am heutigen Palmsonntag empfing das Team von Jürgen Roth-Lebestedt den TuS Mayen zum 27. Spieltag der Oberliga-Südwest.

Die 150 Zuschauer am Spielfeldrand sahen schon nach wenigen Spielminuten das erste Tor. Raphael Bernard erzielte mit ein bisschen Glück die 1:0-Führung für die Mayener. Trier kam nicht richtig ins Spiel und konnte in der ersten 45 Minuten keine nennenswerte Torchance erarbeiten.

Nach der Pause ändert sich das Bild und die Eintracht kam besser in Fahrt. Sven Bader, der schon in der 12. Minute für Michael Krempchen eingewechselt worden ist, die größte Chance zum Ausgleich. Der Mayener Kapitän Nicolas Eckl konnte aber noch auf der Linie klären. Die Jungs von JRL versuchten noch den Ausgleich zu erzielen, doch in der 55. Minute traf Vitali Eirich zum 2:0 für den TuS Mayen und machte damit den Sieg für die Gäste perfekt. Die Trierer erspielten sich noch Möglichkeiten zum Anschlusstreffer, doch am Ende blieb es beim 2:0 für Mayen.

Am kommenden Wochenende ( Samstag, 15. April ) geht es dann für die 2. Mannschaft zum Tabellenersten nach Pirmasens. Anstoss ist um 15.30 Uhr.
Torschützen:
 0:1 Raphael Bernard ( 03./ Mayen ) 
0:2 Vitali Eirich ( 55./ Mayen )

Eintracht Trier II: Ischdonat – Krempchen ( 15./ Bader ), Dingels , Maximilian Herres, Schraps – Feichtinger, Schulz, Fritsch, Zimmer – Wieber, Weber ( 35./ Mario Herres )

TuS Mayen: Lauber – Eckl, Hertlein, Lauer, Pauls – Steffes, Schmitt, Thiesen ( 73./ Lanser ) – Bernard, Eirich ( 90./ Wirtz ), Maci ( 76./ Schikora )

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für Udo Schmitt ( 85./ Mayen / Foulspiel )

Schiedsrichter: Siegwart ( Köllerbach )

Zuschauer
: 150

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]