powered by ROAMSYS

Junioren: Eintracht-U13 gewinnt Rheinlandmeisterschaft

Großer Erfolg für die U13-Junioren von Eintracht Trier! Bei der D-Junioren Futsal Rheinlandmeisterschaft zeigte der Nachwuchs der SVE eine hervorragende Leistung und durfte am Ende den Titelgewinn bejubeln. In einem packenden Finale setzte sich das Team von Trainer Marcel Lorenz gegen den FC Trier 2016 mit 3:1 durch.

Als Zweiter der Vorrundegruppe A hatten sich die kleinen Moselstädter souverän für das Viertelfinale qualifiziert, wo der Mitfavorit dem FV Rübenach beim 6:0 keine Chance ließ. Schwerer taten sich die blau-schwarz-weißen Nachwuchskicker dann schon im Halbfinale: Die JSG Birlenbach erwies sich als ganz schwerer Gegner für das Eintracht-Team. In einem engen Spiel setzte sich der SVE am Ende knapp mit 1:0 durch und durfte deshalb den Einzug ins Endspiel bejubeln.

Im Finale bekam es das Team von Coach Marcel Lorenz dann mit einem Stadtrivalen zu tun. Der erst 2016 gegründete FC Trier spielte ebenfalls ein starkes Turnier und setzte sich im Halbfinale gegen TuS Koblenz II durch. Am Ende behielt Eintracht Trier dann aber doch die Oberhand. Ein 3:1-Erfolg im Finale bescherte den D-Jugendlichen des SVE die Rheinlandmeisterschaft im Futsal.

Der gesamte SV Eintracht Trier 05 gratuliert zu einer tollen Leistung und natürlich dem Titelgewinn. Sauwer, Jungs!