powered by ROAMSYS

U17 gewinnt auch in Schifferstadt

Nach dem 3:1-Heimsieg vor vier Wochen gelang der U17 auch beim Gastspiel in Schifferstadt ein Sieg gegen die DJK. 2:1 stand es am Ende aus Sicht des SVE, der nach dem Erfolg wieder auf den fünften Tabellenplatz geklettert ist.

In der fünften Minute gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Zehn Minuten später verlagerte der SVE dann schön auf den Flügel, von wo aus Luis Petto Eliah Dick in der Schnittstelle fand, der dann wiederum das 1:1 erzielen konnte. Danach entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel, in dem man auf Seiten des SVE eine gewisse Verunsicherung spüren konnte. Es fehlten insgesamt acht Spieler, einige Jungs der U16 rückten hoch und halfen mit, den Dreier in Schifferstadt perfekt zu machen. Der Zusammenhalt und der unbedingte Siegeswille der Truppe wurde dann in der 71. Minute belohnt: Jonas Hammes chippte den Ball zu Hendrik Thul, der zunächst noch am Torwart scheiterte, aber im Nachschuss den Siegtreffer erzielen konnte. Trainer Mario Spang: „Es war heute ein zerfahrenes Spiel, in das wir uns mit ganz viel Einsatz hereingekämpft haben. Die Jungs haben toll zusammengehalten und am Ende den wichtigen Dreier eingefahren.“

Es spielten: Noe Bouche, Luca Quint, Jonas Hammes, Tim Neumann, Hendrik Thul, Eliah Dick, Ivo Silva, Sebastian Wolf, David Fritz, Luis Petto, Mathias Olesen

Tore: 15‘ Eliah Dick, 71‘ Hendrik Thul