powered by ROAMSYS

U14 verteidigt Tabellenführung

Auch nach dem siebten Spieltag ist die U14 des SVE immer noch Spitzenreiter der Rheinlandliga. Im Heimspiel gegen die JSG Wittlich reichte es am Ende zu einem 1:1-Unentschieden. Trainer Philip Meeth sprach von einem „großen Kampf“, den seine Jungs lieferten.

Bereits nach 13 Minuten nutzten die Gäste aus Wittlich ihren Größenvorteil und gingen durch Noel Rösslers Kopfball in Führung. In der ersten Halbzeit hatte der SVE dann noch drei dicke Gelegenheiten, den Ausgleich zu markieren, diese blieben allerdings ungenutzt. So liefen die Jungs der Eintracht in der zweiten Hälfte weiter mutig gegen das Ergebnis an und wurden dann zwei Minuten vor Schluss belohnt. Der Schiedsrichter hatte bereits die Nachspielzeit angesagt, als Fabian Wegner den Ball zu Timo Reiland passte, der zum erlösenden Ausgleich einschieben konnte. Durch das gleichzeitige Unentschieden im Spiel der Teams aus Salmrohr und Schweich bleibt die U14 Tabellenführer der Rheinlandliga.

Es spielten: Noah Scheidweiler, Laurin Mohm, Linus Östlund (45‘ Jonathan Schröder), Timo Reiland, Philipp Bauer, Korey Wright (36‘ Christobal Holzmann), Noah Herber, Noah Lorenz, Fabian Wegner, Anton Minninger (21‘ Nikolay Kamburski (36‘ Romain Akfa)), Yannik Böhnke

Tor: 70‘ Timo Reiland